SARS-CoV2

Liebe Kunden,

Sie wissen, dass wir Ihnen stets den bestmöglichen Service bieten möchten.

Doch auch uns lassen die COVID-19-Welle und das Corona-Virus nicht unberührt. Von Infektionen sind wir zum Glück bisher verschont geblieben – und das wünschen wir auch Ihnen.

Um Ihre IT-Arbeitsfähigkeit aufrecht erhalten zu können und gleichzeitig den Vorsichtsmaßnahmen gegen das Corona-Virus zu entsprechen, haben wir ein Bündel von Maßnahmen erarbeitet, die wir ab sofort umsetzen werden, um für Sie und uns Ansteckungsrisiken zu minimieren, ohne allzu große Abstriche in Service und Projektarbeit machen zu müssen:

Unsere Maßnahmen

  • Wir erledigen so viele Arbeiten wie möglich per Fernwartung.
  • Vor-Ort-Termine in Ihren Räumen vereinbaren wir mit Ihnen nur, wenn unbedingt erforderlich.
  • Wartungsarbeiten führen wir selbstverständlich wie bisher zu den gewohnten Terminen durch, allerdings vornehmlich aus der Ferne.
  • Wir setzen, wie viele, vermehrt auf Homeoffice, Telefon- und Videokonferenzen.
  • Auch Besprechungen mit Ihnen führen wir gern per Videokonferenz durch.
  • Für unser Unternehmen haben wir angepasste Hygieneregeln festgelegt und halten uns natürlich vor Ort auch an Ihre.

Home Office, wann immer möglich

Viele Büroarbeiten lassen sich heute auch aus der Ferne im Homeoffice erledigen. Die technischen Möglichkeiten sind vielfältig:

  • Remotedesktopverbindungen (RDP) über VPN
  • Internettelefonie (VOIP, SIP-Phone)
  • Videokonferenzen

Remotedesktopverbindung – zu Hause im Büro

Mit sogenannten „virtuellen privaten Netzwerken“ (VPN) und der Windows-eigenen Remotedesktopverbindung können Sie auf Ihrem Bürorechner oder dem Terminalserver arbeiten, als säßen Sie davor.

Internet-Telefonie

Internet-Telefonie (VOIP, SIP-Phone) erlaubt nicht nur das Telefonieren übers Internet von Ihrem Rechner aus, sondern mit der richtigen TK-Anlagen-Erweiterung telefonieren Sie auch so, als säßen Sie an Ihrem Arbeitsplatz im Büro. Ihre Kunden merken nichts von den internen Umstellungen.

Videokonferenzen

Videokonferenzen erlauben Ihnen Teamsitzungen und Kundengespräche von Angesicht zu Angesicht. Heutige Komprimierungsalgorithmen sorgen für ordentliche Qualität selbst bei geringer Übertragungsgeschwindigkeit. Und sie können nicht nur im Team diskutieren, sondern auch Bildschirm eines Rechers für Präsentationen, Webinare und gemeinsame Arbeit teilen.

Sehr gern unterstützen wir auch Sie bei der Einrichtung von Homeoffice-Technik, damit Sie auch in Zeiten der Corona-Pandemie sicher und erfolgreich arbeiten können!

Sprechen Sie uns an! Wir sind gern für Sie da.

Wir sind weiter zu unseren regelmäßigen Hotline-Zeiten für Sie da.

    Mo, Mi, Do, Fr von 8 – 17 Uhr
    Di von 10 – 17 Uhr

    und jederzeit in Notfällen!

Bitte beachten Sie, dass wir unsere wöchentliche Team-Besprechung auf dienstags früh verlegt haben.

In der Hoffnung, dass Sie vom Corona-Virus und von IT-Notfällen verschont bleiben, verbleiben wir

mit besten Wünschen

Ihr Plenge-Team

 



1 Dieses Feld muss ausgefüllt werden.

 

Bildquellen: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:SARS-CoV-2_without_background.png

Sicher und erfolgreich zusammen arbeiten trotz Corona-Pandemie (unsere Maßnahmen)
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!